Tag 16 - Abreise (Dublin - Stuttgart)

20. März 2018 - Dienstag

Zwei Wochen vergehen so schnell, in den USA sind wir meist 4 oder gar 5 Wochen. Ich muss sagen aufgrund meines körperlichen Zustands, bin ich jetzt auch erst Mal froh nach zu Hause zu fliegen, obwohl ich auch gerne Irland noch länger erkundet hätte.

Frühstück nehmen wir im Hotel ein, das ist auch ganz ok, wenn auch nicht hervorragend.
Wir packen unsere Koffer und fahren zum Flughafen. Dort geben wir bei Dooley Cars unseren Wagen ab, das dauert etwas länger, als wir es in den USA gewöhnt sind, daher ist es gut, dass wir mehr Zeit eingeplant hatten. Obwohl wir ein Rundum Sorglos Paket gebucht haben wird der Wagen sehr genau untersucht – wir hatten aber keine Schäden.

Der Shuttle Service bringt uns zum Terminal der Lufthansa. Wir haben noch Zeit, daher schlendern wir noch durch den Airport. Das Flugzeug startet dann pünktlich – allerdings ist der Flug für mich extrem unangenehm, meine Ohren gehen bei der ersten Landung zu und sind bis heute 4 Wochen später noch nicht wieder ganz auf. Ca. 2 Wochen hörte ich nur dumpf, jetzt habe ich nur noch Probleme mit dem Druckausgleich. Erkältet fliegen sollte man besser lassen, aber mir bleib ja nichts anderes übrig.

Nach der Ankunft gehen wir zum Büro des Fahrdienst der Fahrer wartet schon und bringt uns nach Hause.

Es folgt das Fazit (Zusammenfassung)