Tag 12 - Ennis - Scariff - Birr Castle - Tullamore

16. März 2018 - Freitag

Heute Nacht habe ich noch nicht wirklich besser geschlafen, aber ich bin jetzt optimistisch, dass es in den nächsten Tagen besser werden wird.
Wir frühstücken im Zimmer und fahren dann wie immer sehr früh los.
Das Wetter ist auf jeden Fall sehr schön heute, obwohl es laut des Wetterberichtes wieder winterlich werden soll. Warten wir mal ab.

Heute fahren wir weiter mitten durch das Land ich versuche und immer auf kleinen Straßen zu führen, dass wir noch was sehen.
Nach ca. einer Stunde Fahrt kommen wir an einem Waldstück vorbei, an dem wir entscheiden mal eine Weile zu laufen. Das ist hier ein kleiner Regenwald, aber der Weg ist wirklich nur sehr kurz. Kinder des Ortes haben hier einen FairyTrail errichtet.

Nach dem Spaziergang geht es weiter, auf der Karte entdecke ich das Pallas Castle. Manche Schösser kann man besichtigen, andere sind in Privat Besitz beim Palas Castle haben wir Glück. Es gibt zwar ein Tor, aber dabei handelt es sich um ein Viehgatter, man kann durchfahren aber muss es eben wieder hinter sich schließen.

Das Schloss ist toll, hier hätte ich Game of Thrones Winterfell spielen lassen, das wäre wirklich schöner als Castle Ward. Wir genießen es das Schloss bzw. die Ruinen bei Trockenheit und Sonne zu entdecken.

Im Ort Portumna gibt es das gleichnamige Castle, dort steht ein Schild, dass es geschlossen ist, wir gehen mal in den Park und siehe da man kann um das Schloss herumlaufen und hat dann doch noch einen tollen Blick auf die Rückseite.
Das Schloss ist gut erhalten und eher ein Art Herrenhaus.

Nicht weit entfernt steht das Redwood Castle, wir biegen dorthin ab, stehen aber hier vor einem verschlossenen Tor.

Im Ort Birr gibt es wieder ein sehr großes Schloss mit Anwesen, das Schloss ist bewohnt und man kann es nur von Weitem sehen, der Park ist zugänglich. In dem Park steht das Birr Telescope. Wir laufen durch den Park, nur weil wir noch Zeit haben, denn eigentlich ist dieser Park den Eintritt nicht wert.

Wir fragen beim Rausgehen das Mädel an der Kasse, ob es in der Nähe noch was gibt, was man sich ansehen kann sie sagt sie kennt nichts, dabei wusste ich zu 100% es gibt noch was, mit einem Friedhof. Ich hatte es mir sogar aufgeschrieben, aber unterwegs irgendwie wie übersehen, so verpassen wir Clonmacnoise, was ca. 30km weiter nördlich gelegen hätte.

Kirche Unterwegs

Das Wetter ist mittlerweile eher wechselhaft strake Regenfälle wechseln sich mit viel Sonne ab und so gibt es immer wieder tolle Regebögen. Leider sind wir immer, wenn einer zu sehen ist unterwegs auf den engen Straßen, ohne eines tolles Gebäude oder so als Motive im Vordergrund zu haben.

Jetzt sehe ich auf der Karte Leap Caste fahren wir da mal hin. Das ist auch ein schönes Schloss es muss wohl auch bewohnt sein. Wir gehen mal auf den Hof und machen ein paar Bilder, weil gerade Leute rauskommen und sie sagen, das man das könnte.
Vor dem Haus liegen ein paar lädierte Katzen und sonnen sich.

Das Kinnity Castle ist ein Hotel, das ist ja mal schick, hier würde ich auch gerne mal übernachten. Ist für das nächste Mal notiert.

Kurz vor unserem heuteigen Übernachtungsziel sehen wir ein Schild zum Charlerville Castle, dem folgen wir mal.

Wow, das ist ja auch ein ganz wunderbares Schloss. Drinnen scheint irgendwas von der Uni beherbergt zu sein.

Das Licht verschwindet jetzt allerdings recht schnell, dass wir uns dann auch auf den Weg machen.

Das war ein langer, wunderschöner Schlosstag mit echt tollem Wetter.

Im Hotel ist wieder mal eine Hochzeit zu Gange. Wir bekommen ein Zimmer, idem es ganz ekelhaft nach Lack riecht. Ich habe nach 5 Minuten Kopfweh.
Also gehen wir noch mal zur Rezeption und erfahren das vor 4 Wochen gestrichen wurde. Da man die Zimmer aber nur mäßig lüften kann hängt der Geruch eben noch drin.
Wir bekommen ohne groß drum betteln zu müssen ein neues Zimmer, das ist viel größer und schöner und riecht nicht nach Lack.

Im Zimmer trinken wir erst mal eine Tasse Tee. Dann ruhen wir uns etwas aus und machen uns dann fertig für das Abendessen, das wir mal wieder im Hotel Bistro einnehmen.

Wetter: Meist sonnig ca. 8-9°, zwischendurch kurze starke Regenfälle
Sights/Orte: Birr Castle, Leap Castle, Pallas Castle, Portuma Caste, etc
Wanderungen/Spaziergaenge: -
Abendessen: Chicken Wings / Salat + Chicken
Restaurant: Tullamore Court Hotel Bistro
Unterkunft: Tullamore Court Hotel
Adresse: O’Moore Street, Tullamore, Offaly, Ireland
Bewertung: Das Hotel ist schon etwas älter, das Personal ist freundlich die Zimmer, wenn man die nueren bekommt ssind schön groß.
Beschreibung: Das Tullamore Court ist ein modernes Stadthotel
Preis: € 79 ohne Früstück

Mehr Infos zur Unterkunft

Route des Tages ca. 18km

Die Bilder des Tages findet ihr in der Galerie (174)

Hier geht es weiter zum Tag 13 (17.03.2018 – Tullamore- Glendalough)