Glenveagh National Park

Fläche: 160,5 Quadratkilometer
Gründungsjahr: 1984
Eintritt: frei
Reisezeit: das ganze Jahr über geöffnet – Beste Zeit ist März bis November
Adresse: Glenveagh National Park, Church Hill, Letterkenny, Co. Donegal, Irland
Nächste Stadt: Letterkenny, 23 km

Das Visitor Center ist vom März bis 31. Oktober geöffnet. Dort sind Karten und andere Informationen zum Beispiel zu Wanderungen erhältlich.

Öffnungszeiten:
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Glenveagh National Park (Páirc Naisiúnta Ghleann Bheatha) liegt im County Donegal.
Der Name stammt vom Glenveagh-Tal (Tal des Lebens).

Der Park ist der größte der sechs Nationalparks in Irland. Er hat eine Fläche von ca. 16.548 Hektar und liegt in den Derryveagh Mountains.

Innerhalb befinden sich mit die beiden höchsten Berge Donegals. Mount Errigal, mit 751 Metern und Slieve Snaght mit 683 Metern.

Zudem beherbergt der Park eine der größten Rotwildherden Irlands. Im Jahr 2001 wurden Steinadler, von Schottland nach Glenveagh gebracht und hier ausgewildert.

Am See Lough Beagh befindet sich das Glenveagh Castle zum Schloss gehört eine viktorianische Gartenanlage.